Unsere neue Superintendentin / Gemeindepastorin ist da!

 

Pastorin Eva Hadem und ihr Ehemann Dr. Johannes Hadem sind inzwischen in Esens eingezogen.
Am 01. Februar hat sie ihren Dienst aufgenommen.

(Der folgende Textauszug stammt aus dem
„Anzeiger für Harlingerland“ vom 01. Feb.2019
BILD: Anneus Buisman)

ESENS/GROSSHEIDE. (UIS/AH) Empfangen von einem Herzen als Willkommensgruß der Nachbarschaft ist Superintendentin Eva Hadem mit Ehemann Johannes in die Superintendentur im Esenser Burggrund eingezogen. Das winterliche Wetter, das Haus und Garten mit einer leichten Schneeschicht überzogen hatte, tat ein Übriges, damit sich der neue Wohnort im Harlingerland freundlich präsentierte.

Am Sonntag, 24. Februar, um 15 Uhr wird die Theologin Hadem durch Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr in einem feierlichen Gottesdienst in der Esenser St.-Magnus-Kirche in ihr Amt als Superintendentin des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Harlingerland eingeführt.

Ehemann Dr. Johannes Hadem hat in der Region ebenfalls einen neuen Job gefunden: Der Arzt wird in einer Großheider Hausarztpraxis seine Arbeit aufnehmen – in der ehemaligen Förderschule in der Schlossstraße.

Unter dem folgenden Link finden Sie den Artikel von Detlef Kiese über die neue Superintendentin aus dem Anzeiger für Harlingerland vom 09. Feb. 2019 (S.5):

Vorstellung Hadem_Harlinger_09-02-2019_5