„Treffpunkt K“ –

„Der Gottesdienst zur anderen Zeit“

St. Magnus bringt Bewegung in die Gottesdienst-Zeiten

„Treffpunkt K – Der Gottesdienst zur anderen Zeit“ – unter diesem Motto startet die St.-Magnus-Kirchengemeinde zunächst ein Jahr lang den Versuch, mehr Bewegung und Abwechslung in die Gottesdienst-Zeiten zu bringen.

In den Sommermonaten Juni-September findet einmal im Monat der Gottesdienst nicht am Sonntag um 10 Uhr, sondern am Freitag um 19 Uhr statt. Betroffen davon ist immer der dritte Sonntag im Monat, der auf den davor liegenden Freitag vorgezogen wird.

Von Oktober-Mai 2020 beginnt dann, ebenfalls jeweils am dritten Sonntag jeden Monats (mit Ausnahme des Volkstrauertages), der Gottesdienst um 17 Uhr.

„Treffpunkt K“ – das steht für „Kommen – Kirche – Klönen“.

„Kommen“ – damit ist die herzliche Einladung gemeint, sich auf den Weg zu machen und dieses Angebot wahrzunehmen.

„Kirche“ bezieht sich natürlich auf den Gottesdienst, der allerdings an den Abenden schon mal in einer anderen als der gewohnten Form gefeiert werden kann.

Und schließlich „Klönen“ für die Möglichkeit, nach dem Gottesdienst bei einem kühlen oder im Winter gern auch mal einem warmen Getränk noch ein wenig in der Kirche zu verweilen und mit den anderen Gottesdienst-Besucher*innen in’s Gespräch zu kommen.

Bei diesem Versuch hat die Gemeinde zum einen im Blick, dass es Menschen gibt, für die es aus verschiedenen Gründen kaum möglich oder ungünstig ist, am Sonntag Morgen einen Gottesdienst zu besuchen. Zum anderen bietet ein Abend-Gottesdienst andere Möglichkeiten der Gestaltung als ein Gottesdienst am Morgen. Dass Abend-Gottesdienste darüber hinaus eine lange Tradition in den christlichen Gemeinden haben, spricht ebenfalls für dieses „neue“ Angebot.

Nach einem Jahr soll dann geprüft werden, ob es sich bewährt hat und fortgesetzt werden soll.

Der nächste „Treffpunkt-K“-Gottesdienst findet statt am
Freitag, den 19. Juli um 19.00h.
Vorbereitet wird er von Pastorin Martina Harke.

Die weiteren Termine werden rechtzeitig vorher noch einmal bekannt gegeben.
Auf unserer Homepage finden Sie sie allerdings schon jetzt, und zwar -> HIER