Sommerfest um St. Magnus

Thomas Arens und Ingo Snell vom Organisationskommitee präsentieren den Lage-Plan für das „Sommerfest um St.-Magnus“ der Kirchengemeinde. (Bild: G.Harke)

ESENS. (uis) Rund um St.-Magnus will die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Esens am Sonntag, 2. Juni, von 11 bis 17 Uhr ein großes Sommerfest feiern. Das Organisationsteam um Thea Buss, Anngret Sassen und Pastor Thomas Arens hatte dazu Vertreter der verschiedensten Gruppen und Kreise der Kirchengemeinde zu einem ersten vorbereitenden Gespräch geladen.

Als Ergebnis der gemeinsamen Überlegungen deutet sich ein attraktives Programm für jung und alt an. Mit einem Familiengottesdienst wird es beginnen, in der Kirche wird es ein „Singen im Rudel“ geben, Führungen sowie Infostände der verschiedenen Gruppen runden hier die Angebote ab.

Rund um die Kirche gibt es Musik von verschiedenen Gruppen, Aktivitäten speziell für Kinder, Tee und Kuchen, Pommes und Bratwurst, vegetarische Snacks sowie einen Wein- und einen Getränkestand. Das „Eselsohr“, der Bücherflohmarkt lädt zur „Märchentante“ mit Märchen und anderen Geschichten ein. Auf einem Flohmarkt können Kinder ihre Stände aufbauen. Ein Quiz lädt zu einer lustigen Raterunde mit attraktiven Gewinnen ein. Zum Abschluss ist von den Organisatoren ein Turmblasen durch Bläser des Posaunenchors angedacht.

(Dieser Beitrag von Anneus Buisman erschien am 02. März 2019 auf S. 6 des