Archiv

Kandidaten für das Superintendenten-Amt stellen sich vor

Es wird spannend!

Bekommt der Kirchenkreis eine neue Superintendentin oder einen neuen Superintendenten?

Beides ist noch möglich. Denn nach zahlreichen und intensiven Gesprächen hat sich der Wahlausschuss des Kirchenkreises, in dem für unsere Gemeinde auch Bürgermeisterin Karin Emken, Pastorin Martina Harke sowie Kirchenvorstand Manfred Post beteiligt waren, mit großer Einmütigkeit dafür entschieden, sowohl eine Frau als auch einen Mann zur Wahl vorzuschlagen.

Die Entscheidung, die der Kirchenkreistag in einer nichtöffentlichen Sitzung am 26. September treffen wird, betrifft unsere Kirchengemeinde ganz direkt. Denn wie schon bisher wird die Superintendentenstelle mit Esens verknüpft sein.

Beide Kandidaten werden im August je einen Gottesdienst in der St.-Magnus-Kirche halten und sich anschließend im Gemeindehaus den Fragen der Interessierten stellen.

Den Beginn macht am 19. August
Pastorin Eva Hadem (45 J.)

Sie stammt gebürtig aus Verden/Aller,
war bis 2014 als Pastorin in der Landeskirche Hannovers tätig, davon sechs Jahre als Studieninspektorin des Predigerseminars in Loccum,
und ist zur Zeit Leiterin des Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrums in Magdeburg und Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

 

Eine Woche später, also am 26. August, folgt dann
Pastor Wolfgang Ritter (57 J.)

Er wurde in Hildesheim geboren,
seit 1991 ist er Pastor der Erlösergemeinde Borssum in Emden
und seit 2013 Stellvertretender Superintendent des Kirchenkreises Emden-Leer.

ACHTUNG: Beide Gottesdienste beginnen um 14.00h!!

Ein Gottesdienst zur gewohnten Zeit um 10.00h wird NICHT angeboten!

(Bilder der beiden Kandidaten finden Sie auf der Seite der Landeskirche!)