gesucht: Menschen, die am Gottesdienst mitwirken

 crop_2017-08-05_Harlinger_Land_-_05-08-2017_1

Kirchengemeinde sucht Mithilfe   

Gottesdienst als Aufgabe deutlich machen

Der Gottesdienstausschuss der Kirchengemeinde Esens: v.l. Pastor Gernot Harke, Kirchenvorsteherinnen Maike Tannen und Gabriele Buisman und Pastorin Martina Harke. Nicht auf dem Bild sind Kirchenvorstand Brigitte Just und Kantor Gerhard Schühle. BILD: Anneus Buisman

ESENS. (UIS) Auf mehr Schultern verteilen möchte der Gottesdienstausschuss der St.-Magnus-Kirchengemeinde die Mitwirkung am Gottesdienst.

Hatten bisher schon Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher Gottesdienstbesucher begrüßt, die Lesungen gehalten, das Schlussgebet mitgesprochen und sich auf vielfältige Art und Weise an der Gestaltung einladender Gottesdienste beteiligt, so möchte er das nun gerne für interessierte Mitchristen öffnen.

Gesucht werden Männer und Frauen, jüngere und ältere, die Lust haben, sich zu überschaubaren Terminen in den Gottesdienst einzubringen.

Zu einer kurzen Informations-Veranstaltung lädt der Ausschuss Interessierte am Mittwoch, 9. Mai, um 19 Uhr in die St.Magnus-Kirche ein. Bei einem Glas Wein beziehungsweise Wasser können dann alle mit diesem Plan zusammenhängenden Fragen besprochen werden. Keiner, der kommt, soll sich anschließend genötigt sehen, sollten sich aber Interessierte bereiterklären, so würden sich die Ausschussmitglieder freuen, weil sie so dem Ziel, in Esens einladende Gottesdienste zu feiern, wieder ein Stück näher gekommen wären.

Weitere Informationen können auch telefonisch bei Pastorin Martina Harke unter  04971 / 2134 erfragt werden.