Archiv

Dienstag, 06. Nov.: 4. Teil der Reihe: Dienstags-Gespräche über den Glauben

„Nachfragen – Nachdenken – Einblicke bekommen“:  mit diesen 3 Begriffen lässt sich kurz zusammenfassen, worum es gehen soll. Das Pastorenehepaar Martina und Gernot Harke lädt in diesem Jahr zum ersten Mal ein zu einer Gesprächsreihe über Grundfragen und Grundthemen des christlichen Glaubens.
„Wie kann man sich Gott eigentlich vorstellen?“„Hat die moderne Wissenschaft nicht gezeigt, dass der Glaube an Gott längst überholt ist?“„Welche Konsequenzen für das eigene Leben könnte es haben, Christ oder Christin zu sein?“„Kommt da noch was – nach dem Tod?“
Das sind die Leitfragen, die über jeweils einem der vier Abende stehen.
Bewusst haben sich die beiden Pastoren dazu entschieden, außer dem kirchlichen Gemeindehaus noch andere Veranstaltungsorte zu wählen. Denn eingeladen sind ausdrücklich alle, die gerne eingehender über die genannten Fragen nachdenken und sich darüber austauschen möchten, selbst wenn sie bislang kaum oder gar keinen Kontakt zur Kirchengemeinde hatten. So findet der zweite Abend im „Museum Leben am Meer“ statt und der dritte im „Vereinshuus Bensersiel“.
Die Termine, Orte und Themen im Einzelnen:

Dienstag, 11. Sep.:
(Gemeindehaus St.-Magnus)
„Der Herr ist mein Fels und meine Burg“  (Biblische Gottesvorstellungen)

Dienstag, 25. Sep.:
(Museum am Meer)
„Schöpfer der Himmels und der Erde“ (Glaube und Wissenschaft)

Dienstag, 16. Okt.:
(Vereinshuus Bensersiel)
„So geh hin und tue desgleichen!“ (Glaube und verantwortliches Handeln)

Dienstag, 06. Nov.:
(Gemeindehaus St.-Magnus)
„Das himmlische Jerusalem“ (Christliche Hoffnungsbilder)