Kreisfrauentreffen: „Die Leichtigkeit des Glaubens“

– mit  Frühstück und Regionalbischof

(Harlingerland/Wittmund UIS) Nicht um die schwergewichtigen Fragen des Lebens geht es beim diesjährigen Kreisfrauentreffen des ev.-luth. Kirchenkreises Harlingerland.
Am Sonnabend, dem 28. September um 9 Uhr wird Regionalbischof Dr. Detlef Klahr in der Residenz am Wittmunder Marktplatz zum Thema „Federleicht – wie Glaube Flügel verleiht“ sprechen.
Hatte man sich sonst an Nachmittagen getroffen, so kommt man diesmal in einer Frühstücksrunde zusammen.

Das frohe und befreiende der christlichen Botschaft herauszustellen, darum geht es Dr. Klahr. Schließlich heißt „Evangelium“ ins Deutsche übersetzt „gute Botschaft“. Von Anfang an haben sich vor allem deshalb Menschen für diese Botschaft begeistern können, weil sie sie als Befreiung aus den Zwängen und Nöten ihres Lebens erfahren hatten.

„Mir geht es darum, dass wir uns in unserer Kirche die Leichtigkeit des Glaubens erlauben und nicht immer alles so schwer nehmen“ so der Referent. Wer ihn kennt, weiss, das es ihm gelingen wird, für einen Vormittag zu sorgen, der aufatmen lässt. Eingeladen sind interessierte Frauen, auch wenn sie nicht kirchlich eingebunden sind.

Eingebettet ist sein Referat in das Themenjahr der Hannoverschen Landeskirche unter dem Motto „Um des Menschen willen – Zeit für Freiräume“. Dass auch das Drumherum dieses Vormittags stimmen wird, dafür sorgt wieder das Vorbereitungsteam aus Margrit Baack, Dagmar Busse, Ellen Eickhaus und Annegret Sassen. Anmeldungen bis 19.9. Bei Annegret Sassen, Tel.: 04971 7477 Unkostenbeitrag: 10 € (Mit Parkscheibe kann man für diese Veranstaltung 3 Stunden kostenlos auf dem Wittmunder Markt parken.)