– „All you need is love!“

Die Nähe zum Valentinstag hatte Pastorin Martina Harke zum Anlass genommen , den Gottesdienst am Sonntag, den 16. Februar der Liebe zu widmen.

Kirchenvorsteher hießen die Besucherinnen und Besucher mit kleinen Brauseherzen willkommen, die dazu einluden, sich die süße und prickelnde Seite der Liebe schmecken zu lassen.

Musikalisch nahm sich Susanne Feith am Flügel und der Gospelchor Voices of Freedom des Themas an. Für den begleitenden Rhythmus sorgte Gernot Harke.

Die „Voices of Freedom“ im Gottesdienst am 16. Feb.

„Liebe“ – ein großes Wort, mit dem sich viel mehr verbindet als nur die romantische Liebe. Das brachten die Gedanken und Lesungen im Gottesdienst zum Ausdruck. Eine Ausstellung von Bildern zum Thema Herz der Künstlerin Gabriele Busiman setzte einen weiteren Akzent und trug mit dazu bei, dass dieser Gottesdienst fast alle Sinne angesprochen hat.

Eine kleine Auswahl …
… aus den „Herz-Bildern“ …
… von Gabriele Buisman.

Und auch am Ende wurde die Gottesdienstbesucher mit einem kleinen herzhaften Schmankerl verabschiedet.