Stand: 08. Juni 20

Trauerfeiern wieder in der Kapelle

Taufen und Trauungen unter Auflagen
ebenfalls möglich

Aufgrund der aktuellen Veränderungen sind ab sofort auch wieder Trauerfeiern in unserer Friedhofskapelle sowie Taufen und Trauungen in der Kirche möglich. Dabei gelten aber alle Bedingungen, die auch für die regulären Gemeindegottesdienste gelten. (mehr dazu hier)

In der aktuellen Verordnung heißt es dazu:

Es ist sicherzustellen, „dass jede Person beim Betreten und Verlassen der Einrichtung sowie beim Aufenthalt in der Einrichtung einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu jeder anderen Person, die nicht dem eigenen Hausstand angehört, einhält; Entsprechendes gilt für religiöse Feiern im Freien (…).
Die Nutzung von Gegenständen durch mehrere Personen, insbesondere die Nutzung von Gesangbüchern, Weihwasserbecken, Sammelkörben und Messkelchen, ist untersagt;
im Übrigen sind Hygienemaßnahmen zu treffen, die geeignet sind, die Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 zu vermindern. (…)
(2) Im Rahmen einer Beerdigung ist nach einem Gottesdienst oder einer ähnlichen Zeremonie die Teilnahme am letzten Gang zur Grab- oder Beisetzungsstelle und der dortige Aufenthalt auf den engsten Familien- und Freundeskreis, der höchstens 20 Personen umfassen darf, beschränkt.“

bei Taufen ist außerdem zu beachten:

-> Taufen werden ausschließlich als Sonder-Gottesdienst, also nicht im regulären Gemeinde-Gottesdienst, gefeiert!

-> es wird jeweils nur EIN Täufling getauft (Ausnahme: bei Geschwistern)

-> ACHTUNG, Änderung (Stand 09. Juni):
aufgrund der starken Nachfrage wurde das Angebot an Tauf-Gottesdiensten erhöht.
Nun ist es vorübergehend (bis einschließlich August) möglich, dass am 1.,2. und 4. Sonntag im Monat ZWEI Tauf-Gottesdienste stattfinden.
Die Tauf-Gottesdienste können jeweils um 11.15 Uhr und um 12.15h stattfinden (um 12.15h aber nur, wenn um 11.15h bereits eine Taufe stattfindet)

Bitte fragen Sie im GEMEINDEBÜRO nach, welche Termine noch zur Verfügung stehen!

im SEPTEMBER
können Taufgottesdienste nur am 3. Sonntag (20. Sept.) um 10.00 Uhr und 11.00Uhr angeboten werden !
(aufgrund der Konfirmations-Gottesdienste am 06. und 13. Sept. und des Gedenkens an den Bombenabwurf am 27. Sept.)

-> auch in Tauf-Gottesdiensten muss die Abstandsregel beachtet werden (außer bei Personen, die im gleichen Haushalt leben).
-> Ein Mundschutz ist zu tragen (außer von Kindern!)
-> der Pastor / die Pastorin ist (sofern ein angemessener Abstand eingehalten werden kann), von der Mundschutzpflicht grundsätzlich befreit;
-> ABER während der eigentlichen Taufhandlung (bei der der Abstand naturgemäß nicht eingehalten werden kann) muss auch sie / er einen Mundschutz verwenden
-> beim Segen dürfen die Hände nicht aufgelegt werden

Bei Trauungen ist sinngemäß zu verfahren.