St.-Magnus-Kirche zum persönlichen Gebet geöffnet

(aktualisiert am 19. Mai 2020)

Kurz vor Ostern wurde uns mitgeteilt, dass das Land Niedersachsen „dem Bedürfnis vieler Menschen nach einem stillen Gebet in Kirchen und Gotteshäusern Rechnung tragen“ möchte. Darum soll einzelnen Personen das stille Gebet in einer Kirche ermöglicht werden – bei Beibehaltung aller Abstandsregeln.

So ist inzwischen auch die St.-Magnus-Kirche zumindest stundenweise wieder geöffnet.

Ein Mitglied des Pfarrteams oder unser Küster, Herr Kleen, ist jeweils anwesend.

Der Eingang erfolgt durch den Turm. Die übrigen Türen bleiben in der Regel geschlossen. Allerdings wird bei Bedarf der barrierefreie Zugang über die Seitentür selbstverständlich ermöglicht.

Die derzeit üblichen Hygiene-Bestimmungen sind natürlich zu beachten, d.h.:
– bitte einzeln eintreten (bzw. nur zusammen mit Menschen, die mit Ihnen in einer Hausgemeinschaft leben)
– bitte Abstand zu anderen halten
– bitte Mund-Nasen-Maske tragen
– ggf. Händedesinfektion benutzen

Zu bestimmten Zeiten ist St.-Magnus wieder geöffnet –
so wie hier am Oster-Sonntag!

Die Kirche ist für Sie geöffnet

a) allgemeine Zeiten:

Mittwochs zur Marktzeit:
10 -11 Uhr

NEU: Freitags:
14 – 15 Uhr

Samstags zur Marktzeit:
10-11 Uhr

b) Sonder-Öffnung zum Pfingst-Fest:

Pfingst – MONTAG

12 – 13 Uhr

15 – 17 Uhr

Unsere aktuellen Gottesdienst-Zeiten finden Sie, wenn Sie hier klicken!