Archiv

21. Sept.: Glocken läuten für den Frieden / anschl. FRIEDENSGEBET!

„Europäisches Glockengeläut
am Tag des Friedens“
– auch in Esens

Am 21. September werden von 18.00h bis 18.15h auch in Esens die Glocken läuten – nicht nur die von St.-Magnus. Die Glocken von St. Willehad werden zu dieser Zeit ebenfalls erklingen.

Der Hintergrund dieser besonderen Aktion:
„Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 soll am internationalen Friedenstag am 21. September mit einem europaweiten Glockenläuten ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben gesetzt werden. Erstmals in der Geschichte sollen europaweit kirchliche und säkulare Glocken gemeinsam läuten und damit ein starkes Signal des Friedens senden. Die Glocken sollen von 18 bis 18.15 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit läuten.“ (https://www.ekd.de/glockenlaeuten-friedenstag-34838.htm)

 

18.15 Uhr: Friedensgebet!

Im Anschluss daran, also um 18.15h, findet ein etwa 15minütiges Friedensgebet in der Kirche statt im Stil von „Musik und Texte zur Marktzeit“. Mitwirkende sind Susanne Feith, Orgel, sowie Martina und Gernot Harke (Texte / Gebete).
Die Kirche wird aber schon vorher geöffnet sein!