• Archiv

    Angela Grimm als Superintendentin verabschiedet

    Großer Bahnhof für beliebte Superintendentin KIRCHE – Angela Grimm aus dem Kirchenkreis Harlingerland nach Hannover verabschiedet – Neubesetzungsverfahren läuft Verabschiedeten gestern Nachmittag in Grußworten die bisherige Superintendentin des Kirchenkreises Harlingerland, Angela Grimm (2. V. r.): Der Vorsitzende des Kirchenkreisverbandes Ostfriesland-Nord, Tido Janssen, Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr, Esens‘ Bürgermeisterin Karin Emken und Wittmunds Landrat Holger Heymann (vorne v. l.) . BILD: Detlef Kiesé Detlef Kiesé Regionalbischof Dr. Klahr erklärte, Angela Grimm sei als künftige Direktorin des Seelsorgezentrums der Landeskirche genau die Richtige. ESENS/HARLINGERLAND. Die Sympathien schlugen ihr in einem Festgottesdienst und während des anschließenden Empfangs entgegen: Angela Grimm (56) wurde gestern in der evangelisch-lutherischen St.-Magnus-Kirche in Esens nach 13 Jahren von…

  • Archiv

    Superintendentin Angela Grimm wird am 24. Juni verabschiedet

    Zum Abschiedsgottesdienst viele Gäste erwartet! Die Superintendentin des Kirchenkreises Angela Grimm, die zugleich auch Pastorin unserer Kirchengemeinde ist, wird künftig das Seelsorgezentrum der Landeskirche leiten. Mit anderen Worten: wir müssen Abschied von ihr nehmen – und das fällt gar nicht so leicht! Umso wichtiger ist es uns, dass sie diesen Abschied in langer und guter Erinnerung behalten wird. Daher sind nicht nur viele Ehrengäste eingeladen, sondern alle, die sie noch einmal „live“ im Gottesdienst erleben und ihr vielleicht auch noch einmal die Hand drücken oder ein paar gute Worte mitgeben möchten. Der Gottesdienst, an dem auch Landessuperintendent Dr. Klahr teilnehmen wird, beginnt am Sonntag, den 24. Juni um 15.00 (!!)…

  • Archiv

    Neue Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher eingeführt

    Am Sonntag, den 10. Juni 2018, wurden die neuen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher unserer Gemeinde in ihr Amt eingeführt. Sechs von ihnen übernehmen dieses Amt zum ersten Mal.   In den nächsten 6 Jahren trägt dieses Gremium gemeinsam mit den Pastorinnen und Pastoren die Verantwortung für viele wichtige Entscheidungen und Entwicklungen. Weitere Informationen finden Sie hier.